Montag, 21. April 2014

[7 Days 7 Books] 8. Tag & Abschluss



Nun ist die aktuelle "7 Days 7 Books"-Aktion schon fast wieder vorbei und ich habe mich dazu entschlossen, heute keinen eigenen Tages-Beitrag mehr zu verfassen, sondern stattdessen schon einen kurzen Rückblick zu schreiben. Ich mag auch eigentlich gar nicht viel sagen, außer dass es mir wieder viel Spaß gemacht hat und dass ich hoffe, nächstes Mal wieder dabei sein zu können. Zudem habe ich in diesen 8 Tagen so viel gelesen wie schon lange nicht mehr. Vor allem habe ich mich in letzter Zeit kaum noch so lange am Stück auf ein Buch konzentrieren können. In dieser Hinsicht hat mir die Aktion definitiv sehr gut getan! :)
Und: Herzlichen Dank an Melanie & Mandy für das Organisieren dieser Aktion und die Arbeit, die ihr euch immer macht!

Und hier noch einmal ein kurzer Überblick über meine gelesenen Bücher / gehörten Hörbücher:


[Durch-Gelesen] Rita Falk - Winterkartoffelknödel (Eberhofer #1)
"Winterkartoffelknödel" war ein toller Serienauftakt und zugleich der perfekte Einstieg in 7D7B. Vollgepackt mit lustigen Episoden und teils grantigen, aber durch und durch sympathischen Charakteren, hat es mich bestens unterhalten. Der Mordfall war zwar arg durchschaubar und teils sogar fast ganz in Vergessenheit geraten, aber der Fokus lag wohl auch eher auf anderen Dingen. :) (5/5)

[Durch-Gelesen] Rita Falk - Dampfnudelblues (Eberhofer #2)
In "Dampfnudelblues" ging es genauso humorvoll weiter wie in Band 1 "Winterkartoffelknödel". Der Eberhofer war gewohnt garstig, seine Familie so verrückt wie eh und je, nur leider kam mir die Oma, mein heimlicher Star, im Buch etwas zu kurz. Dafür hat die Autorin der Krimihandlung dieses Mal weitaus mehr Platz eingeräumt. Das hat mir persönlich sehr gut gefallen und so war's für mich eine perfekte Mischung aus Humor und Kriminalfall. (5/5)

[Durch-Gehört] John Williams - Stoner (Hörbuch)
Für mich persönlich ist "Stoner" sehr schwer zu bewerten. "Stoner" ist schließlich "Literatur". Da kenne ich mich nicht aus und bin einfach froh, die Geschichte bis zum Ende gehört zu haben. Ganz ohne Wertung. :)

[Durch-Gelesen] Benjamin Alire Saenz - Aristotle and Dante... 

Von diesem Buch habe ich viel erwartet, Immerhin wurde es mit einigen Preisen ausgezeichnet und wo man nur hinschaut, in höchsten Tönen gelobt. Dennoch konnte es mich nicht komplett von sich überzeugen. Es war mir auf weiten Strecken einfach zu langatmig und zu bedächtig. Es hat mich schlicht und einfach nicht gefesselt. Die Charaktere blieben mir trotz des Ich-Erzählers bis fast zum Schluss fremd. Zumdindestens das Ende hat mich dann schließlich noch sehr berührt. (3/5)  

[An--Gelesen] Julie Kagawa - The Immortal Rules (Blood of Eden #1)
Wuhu! Wieder eines dieser Bücher bei denen ich mich frage: Warum standest du so lange unbeachtet in meinem Regal?!? Man beachte, dass ich mir das damals extra vorbestellt hatte. Und nun sind schon Band 2 und 3 erschienen! Aber immerhin kann ich mir, wenn es so gut bleibt, die Folgebände direkt kaufen. Das hat ja auch etwas für sich. :) Ich befinde mich nun jedenfalls auf Seite 100 und bin schon restlos begeistert! (bisher 4-5/5)


Gelesen / Gehört: 
Rita Falk - Winterkartoffelknödel (Eberhofer #1) - 230/230 Seiten 
Rita Falk - Dampfnudelblues (Eberhofer #2) - 242/242 Seiten 
John Williams - Stoner - 10:00 / 10:00 Std. (Hörbuch) 
Benjamin Alire Saenz - Aristotle and Dante... - 358/358 Seiten 
Julie Kagawa - The Immortal Rules (Blood of Eden #1) - 100/504 Seiten

Sonntag, 20. April 2014

[7 Days 7 Books] 7. Tag - Ostersonntag




09:30 Uhr
Nun ist schon der vorletzte Tag von "7 Days 7 Books" angebrochen. Mal wieder "Wahnsinn, wie schnell die Zeit vergeht! ;)" Ich denke, dass ich heute nicht viel Zeit zum Lesen finden werde. Aber die letzten 50 Seiten von "Aristotle and Dante..." und ein paar Kapitel von "The Immortal Rules" sollten schon drin sein.

12:45 Uhr
Kurzes Update: "Aristotle and Dante..." habe ich ausgelesen und fand die letzten 50 Seiten sehr bewegend und schön. Das ändert zwar nichts daran, dass mich der gesamte Mittelteil so wenig angesprochen hat, aber dennoch bleibt mir das Buch nun in weitaus besserer Erinnerung als befürchtet. Darüber bin ich sehr froh, denn es ist eine wichtige Botschaft, die der Autor mit diesem Buch vermittelt.

Ich wünsche euch allen ein frohes Osterfest!

Gelesen / Gehört: 
Rita Falk - Winterkartoffelknödel (Eberhofer #1) - 230/230 Seiten 
Rita Falk - Dampfnudelblues (Eberhofer #2) - 242/242 Seiten 
John Williams - Stoner - 10:00 / 10:00 Std. (Hörbuch) 
Benjamin Alire Saenz - Aristotle and Dante... - 358/358 Seiten 
Julie Kagawa - The Immortal Rules (Blood of Eden #1) - 20/504 Seiten

Samstag, 19. April 2014

[7 Days 7 Books] 6. Tag



18:30 Uhr

Als ich heute Morgen überlegt habe, welches Buch ich denn nun lesen könnte, ist mir eingefallen, dass ich Mitte der Woche "Aristotle and Dante..." begonnen und seitdem fast komplett vergessen habe! Also habe ich "The Immortal Rules" noch einmal beiseite gelegt und mir stattdessen "Aristotle and Dante..." geschnappt. Leider kann das Buch aber für mich nicht halten, was die vielen positiven Bewertungen und Auszeichnungen versprochen haben. Die Charaktere sind zwar allesamt liebenswert und die Geschichte prinzipiell interessant. Dadurch, dass das Buch aus vielen kurzen Kapiteln besteht, die zudem aus vorrangig kurzen und knappen Sätzen gebildet werden, kommt man auch beim Lesen ganz schnell voran. Dennoch hat mich das Buch enttäuscht. Zum bekomme ich keinen rechten Draht zu Ari und Dante und habe mich heute im Laufe des Tages gefragt, ob ich einfach nicht (mehr) zur Zielgruppe gehöre? Oder warum bleiben die beiden mir so fremd, dass ich kaum mit ihnen mitfühlen kann? Zum anderen kommt mir die Entwicklung der Geschichte im Buch etwas konstruiert vor .. nein, als ich grad nochmal über den Text gelesen habe, ist mir aufgefallen, dass das nicht die passenden Worte sind. Ich weiß noch nicht, was genau es ist, das mich stört ... Ach weiß auch nicht, bin grad ein bisschen unzufrieden... Schade.


Gelesen / Gehört: 
Rita Falk - Winterkartoffelknödel (Eberhofer #1) - 230/230 Seiten 
Rita Falk - Dampfnudelblues (Eberhofer #2) - 242/242 Seiten 
John Williams - Stoner - 10:00 / 10:00 Std. (Hörbuch) 
Benjamin Alire Saenz - Aristotle and Dante... - 310/358 Seiten
Julie Kagawa - The Immortal Rules (Blood of Eden #1) - 20/504 Seiten

Freitag, 18. April 2014

[7 Days 7 Books] Tag 5 - Karfreitag



14:00 Uhr

Hui, nun ist tatsächlich schon der 5. Tag angebrochen! Gelesen habe ich bisher zwar lediglich 50 Seiten, weil ich bis eben Besuch von meiner besten Freundin (ja, du liebe Denise ;) :* Und schön war's! ) hatte. Dafür habe ich allerdings heute Morgen bei der Hausarbeit schon ganz viel von meinem Hörbuch gehört. Und unglaublicher weise wird mir das Buch mit jeder gehörten Minute sympathischer. Das hätte ich wirklich nicht gedacht. Aber mittlerweile finde ich die Geschichte des Literaturprofessors richtig interessant! Es fehlt mir auch nur noch eine Stunde. Und da das Wetter gar nicht mal so schlecht ist, werde ich bestimmt noch eine Runde Spazieren gehen, so dass noch viel Zeit fürs Hörbuch bleibt.

19:00 Uhr
Heute Nachmittag habe ich endlich noch einmal viel Zeit zum Lesen gefunden und "Dampfnudelblues" beendet. Der zweite Band der Eberhofer-Reihe bestand zwar wieder aus einer ganzen Menge an witzigen Begebenheiten. Aber die Autorin hat der Krimihandlung dieses Mal weitaus mehr Platz eingeräumt als in Band 1 "Winterkartoffelknödel". Das hat mir persönlich sehr gut gefallen und so war's für mich diesmal eine perfekte Mischung aus Humor und Kriminalfall. Nun gönne ich dem bayrischen Beamten aber erst einmal eine Pause und wende mich "The Immortal Rules", dem ersten Teil der "Blood of Eden"-Reihe von Julie Kagawa, zu. Der steht schon viel zu lange ungelesen bei mir herum und ist außerdem mein aktuelles "Anti-Age dem SuB"-Buch und somit quasi Pflichtlektüre. "Stoner" hab ich nun allerdings doch nicht zu Ende gehört. Da hatte ich heute Nachmittag ganz spontan nicht mehr so rechte Lust drauf und bin stattdessen ohne "Beschallung" draußen gewesen.  

Gelesen / Gehört: 
Rita Falk - Winterkartoffelknödel (Eberhofer #1) - 230/230 Seiten 
Rita Falk - Dampfnudelblues (Eberhofer #2) - 242/242 Seiten 
Benjamin Alire Saenz - Aristotle and Dante... - 55/368 Seiten
Julie Kagawa - The Immortal Rules (Blood of Eden #1) - 20/504 Seiten
John Williams - Stoner - 9:00 / 10:00 Std. (Hörbuch)

Blog Archive